7 Ergebnis(se) für 

texte


0
Bewertungen
 Das Leselineal - Lese- und Navigationshilfe für umfangreiche Online-Dokumente

Das Leselineal - Lese- und Navigationshilfe für umfangreiche Online-Dokumente Lange Texte sind am Bildschirm schwer zu lesen - das gilt auch in Zeiten von 30-Zoll-Monster-Bildschirmen noch. Ein vorbildlicher Seitenbetreiber versucht es seinen Besuchern so einfach wie möglich zu machen. Unser Leselineal soll neben der reinen Lesbarkeit auch die Navigation durch einen besonderen Kniff unterstützen.

www.drweb.de | Details
Kategorie : Home > Programmieren > Web 2.0

0
Bewertungen
 Freebie Notes 3.15 (Freeware)

Freebie Notes 3.15 (Freeware) Freebie Notes - Notizen mit schlankem Texteditor für den Desktop verfassen. Besitzt eine Erinnerungsfunktion und unterstützt diverse Erscheinungsbilder (Skins). Daten werden in einer Textdatei abgespeichert.

www.vnotizen.de | Details

0
Bewertungen
 SPIEGEL Wissen

SPIEGEL Wissen Stellt über 300.000 Artikel des Spiegel seit 1947, die Inhalte der Wikipedia Deutschland sowie Lexikon-Beiträge des Bertelsmann-Verlags über eine Suchmaske kostenfrei zur Verfügung.
Spiegel-Artikel auch können auch als PDF-Datei heruntergeladen werden, ergänzend stehen noch Texte der Manager-Magazins zur Verfügung.

wissen.spiegel.de | Details

0
Bewertungen
 Klebezettel

Klebezettel Und noch ein Freeware-Werkzeug, um Notizen auf dem Windows-Desktop zu verfassen. Besitzt eine Alarmfunktion, einen eigenen Papierkorb und viele Formatierungsmöglichkeiten für eigene Texte

www.klebezettel.net | Details

1
Bewertungen
 Q10

Q10 Kleiner aber feiner Texteditor mit augenfreundlicher Bedienoberfläche und ohne jeglichen Schnickschnack.

www.baara.com | Details
Kategorie : Home > Büro & Office

1
Bewertungen
 Booklinks.de - Books for free!

Booklinks.de - Books for free! Linkarchiv zu kostenfreien Texte, Kurzgeschichten und Gedichten

www.buchlinks.de | Details

0
Bewertungen
 Wikisource Deutschland

Wikisource Deutschland Umfangreiche Übersicht über Bücher und Texte, die allgemeinfrei zur Verfügung stehen

de.wikisource.org | Details